Fallbeispiele

Balloo


Rasse: Leonberger
Alter: 1 1/2 Jahre
Gewicht: 52 kg

Krankheitsbild: Verkürzung des linken Hinterlaufes durch einen bakteriellen Infektes

Versorgung: Anpassen eines Längsausgleiches

Therapieziel: Vermeidung von Langzeit- und Folgeschäden durch Längendifferenz

Paulina


Rasse: Berner Sennenhund
Alter: 11 Jahre
Gewicht: 48kg

Krankheitsbild: Kreuzbandriss rechtes Kniegelenk

Versorgung: Anpassung einer maßgefertigten Knieorthese mit Gelenk

Therapieziel: Stabilisierung des Kniegelenks, Vermeidung einer Arthrose

Lotta


Rasse: Mischling (Husky, Golden Retriever, unbekannt)
Alter: 4 Jahre
Gewicht: 21kg

Krankheitsbild: Amputation des rechten Vorderlauf, Athrose linkes Karpalgelenk

Versorgung: Anpassung einer maßgefertigten Karpalgelenksbandage

Therapieziel: Vermeidung einer Durchtrittigkeit sowie Bänder und Sehnenschonung durch Stabilisierung des Karpalgelenks. Maximale Verzögerung einer Arthroseprogredienz.

Speedy


Rasse: Mischling
Alter: 1,5 Jahre
Gewicht: 23kg

Krankheitsbild: Komplette Amputation des rechten Hinterlaufes nach (vermutlich) Unfall in der Türkei. Die Amputation wurde fachgerecht durchgeführt, im Anschluss wurde Speedy auf einer Müllkippe ausgesetzt. Durch den Unfall ist Speedys linkes Kniegelenk stark geschädigt. Um dies operativ Versorgen zu können, benötigt Speedy eine zusätzliche Entlastungsmöglichkeit für das verletzte Bein.

Versorgung: Anpassung eines maßangefertigten Hunderollwagens.

Therapieziel: Entlastung des noch vorhandenen Hinterlaufes, insbesondere des Kniegelenks. Sicherstellung der Grundmobilität. Eine operative Versorgung des Kniegelenkes wird durch die Entlastung ermöglicht.

Janko


Rasse: Mischling
Alter: 1,5 Jahre
Gewicht: 28kg

Krankheitsbild: Komplette Amputation des linken Vorderlaufes nach infizierter Bisswunde. Operative Versteifung des rechten Karpalgelenks.

Versorgung: Anpassung eines maßangefertigten Hunderollwagens für vorne.

Therapieziel: Schonung der Gelenke im noch vorhandenen Vorderlauf. Schutz der operativen Versteifung vor Überlastung.

Benny


Rasse: Labrador
Alter: 2 Jahre
Gewicht: 32 kg

Krankheitsbild: Kompressionstrauma der Wirbelsäule nach Verkehrsunfall mit komplettem Querschnitt und Inkontinenz. Geringe Eigenbewegung (willkürliches Muskelzittern) noch vorhanden.

Versorgung: Anpassen eines maßangefertigten Hunderollwagens

kurzfristiges Ziel: Wiederherstellung einer größtmöglichen Bewegungsfreiheit.

Fernziel: Unterstützung und Aktivierung noch vorhandener Ressourcen um eine mögliche Zustandsverbesserung optimal zu fördern.

Referenzvideo:

Sokrates


Rasse: Bretone
Alter: 4 Jahre
Gewicht: 14kg

Krankheitsbild: Durchtrittigkeit am rechten Karpalgelenk bei Amputation des linken Vorderlaufes

Versorgung: Anpassung einer maßgefertigten Karpalgelenksbandage

Therapieziel: Vermeidung einer Durchtrittigkeit sowie Bänder und Sehnenschonung durch Stabilisierung des Karpalgelenks.

Rieke


Rasse: Mischling
Alter: ca. 5 Jahre
Gewicht: 24 kg

Krankheitsbild: Traumatische Amputation des hintern linken Fußes auf Mittelfußebende

Versorgung: Anpassen einer maßangefertigten Prothese

Therapieziel: Wiederherstellung eines physiologischen Bewegungsablaufes zur Vermeidung von Langzeit- und Folgeschäden.

Shanty


Rasse: Mischling
Alter: 1,5 Jahre
Gewicht: 19kg

Krankheitsbild: Kompletter Abriss der Achillissehnen beidseits nach Verkehrsunfall.Dadurch massive Bewegungseinschränkung und Scheuerstellen an den Hinterläufen.

Versorgung: Anpassung eines maßangefertigten Hunderollwagens.

Therapieziel: Erhalt und Verbesserung der noch vorhandenen Restmotorik. Aktivierung noch vorhandener Ressourcen. Schutz der Hinterläufe vor Druck und Scheuerstellen ohne eine weitere Bewegungsblockade zu erzeugen.

Referenzvideo:

Quelle: Video vom Tierheim Herzsprung

www.tierherzen-brauchen-hilfe.de

Manfred


Rasse: Dackel
Alter: 4 Jahre
Gewicht: 8kg

Krankheitsbild: Dackellähme mit komplettem Querschnitt, Inkontinenz und schlaffer Parese

Versorgung: Anpassung eines maßangefertigten Hunderollwagens.

Therapieziel: Wiederherstellung einer größtmöglichen Bewegungsfreiheit

Referenzvideo:

Pauli


Rasse: Dackel
Alter: 14 Jahre
Gewicht: 9kg

Krankheitsbild: Dackellähme mit schlaffer Parese der Hinterläufe

Versorgung: Anpassung eines maßangefertigten Hunderollwagens

Therapieziel: Erhalt und Verbesserung der Restmotorik.

Referenzvideos:


Hugo


Rasse: Schäferhund
Alter: 11 Jahre
Gewicht: 29kg

Krankheitsbild: Bandscheibenvorfall mit Rückmarkschäden mit schlaffer Parese der Hinterläufe

Versorgung: Anpassung eines maßangefertigten Hunderollwagens. Unterstützung und Training der bestehenden Restmotorik durch angepasste Bewegungshilfe.

Therapieziel: Erhalt und verbesserung der Restmotorik. Langfristig soll durch das Training eine Bewegung ohne Hunderollstuhl wieder ermöglich werden.